Bauernhof - Kauf - Walsrode / Bockhorn

Leben und Arbeiten inmitten der Lüneburger Heide!!!!

398.000 €
Walsrode / Bockhorn
Objektart
Land/Forstwirtschaft
Objekttyp
Bauernhof
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
29664
Ort
Walsrode / Bockhorn
Grundstück
15.944 m²

Beschreibung:

Ein unter alten Eichen, mit für dieGegend typischen Kopfsteinen gepflasterter Hof. Er bietet durch seine verschiedenen Gebäude vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. (Lageplan)
Von der Straße aus fällt der erste Blick auf den mit Reet gedeckten Schafstall, sowie auf das Wohn- und Niedersachsenhaus.
Im Wohnhaus und angrenzenden Niedersachsenhaus befindet sich der Wohnbereich. Dieser besteht aus der ehemaligen geräumigen Betriebsleiterwohnung, sowie drei für sich abgeschlossene Ferienwohnungen mit Kochzeile und Bad. Alles ist bereits etwas in die Jahre gekommen und müsste renoviert werden.
Im Nds.-haus gibt es zwei Teilkeller, eine Schmutzschleuse mit Dusche zum Stallbereich.
Die Wirtschaftsgebäude bieten sich für Lager- und/oder Handwerksgewerbe an.
Ob ein Generationen-Projekt oder den Traum von "Ferien auf dem Bauernhof" verwirklichen oder doch etwas ganz anderes - auf dem ca.15.944 m² Grundstück ist fast alles möglich!

Die für die Heideregion typische Hofstelle steht unter Denkmalschutz.

Bei hoher Nachfrage kann es zu einem Bieterverfahren kommen.

Lagebeschreibung:

Bockhorn liegt im südöstlichen Bereich der Stadt Walsrode, 7 km südöstlich vom Kernort Walsrode und 2,5 km östlich von Düshorn. Die Bundesautobahn 7 verläuft 1 km entfernt östlich von Bockhorn und das Autobahndreieck Walsrode liegt 4 km südlich. Die von Bad Fallingbostel über Walsrode und Rethem nach Nienburg führende Bundesstraße 209 verläuft nördlich.
In Bockhorn gibt es keine Straßenbezeichnungen, sondern nur Hausnummern, nach denen sich Einwohner, Postboten, Lieferanten und Besucher orientieren.

Walsrode ist eine gewachsene Kleinstadt mit ca. 24.000 Einwohnern. Eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten sowie Kindergärten, alle Schulformen und eine gute ärztliche Versorgung durch Allgemeinärzte, Fach- und Zahnärzte und das Heidekreis-Klinikum sind gewährleistet und gegeben. Zur Freizeitgestaltung bietet Ihnen die Stadt diverse Restaurants und Cafés sowie ein Kino, ein Hallenbad u.v.m.

Ausstattung:

Energieausweis:

Baujahr:
1934
Endenergiebedarf:
348,6 kWh/(m²*a)
Energieausweis:
Bedarfsausweis
Energieeffizienzklasse:
H
Energieausweis gültig bis:
25.05.2031
wesentlicher Energieträger:
Öl
Baujahr lt. Energieausweis:
1997

Ausstattungsbeschreibung:

Gebäudeübersicht:
Wohnhaus
Niedersachsenhaus
Schafstall
Garage (Werkstatt und ehem. Stallung)
2 Scheunen
Holzschuppen
Treppenspeicher
ehem. Backhaus
(Lageplan)

Der Glasfaseranschluss ermöglicht superschnelle Internetverbindungen.

Sonstige Angaben:

Wir bemühen uns, alle Angaben so vollständig und richtig wie möglich zu machen, sind hierbei jedoch auf die Informationen der/des Verkäufer(s) angewiesen und übernehmen für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller im Exposé gemachten Angaben keine Gewähr. Ebenso übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Bauzeichnungen, Baupläne, Lagepläne, Flächenberechnungen, Auskünfte von Ämtern und Behörden, die diesem Exposé beigefügt sind bzw. deren Daten im Exposé verwendet werden, keine Gewähr. Für alle baubehördlichen Genehmigungen und die Einhaltung etwaiger Bebauungspläne ist ausschließlich der Verkäufer verantwortlich. Das Vorliegen solcher Genehmigungen wird von uns nicht überprüft und wir übernehmen in diesem Zusammenhang keinerlei Haftung.
Ein Energieausweis liegt vor: Bedarfsausweis - gültig bis 25.05.2031 wesentlicher Energieträger: Öl, Baujahr Gebäude:1934, Baujahr Wärmeerzeuger: 1997, Endenergiebedarf: 348,6 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse: H.
Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an das RE/MAX Immobilienbüro eine Käuferprovision von 3,57% inklusive Mehrwertsteuer. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Gemäß den aktuellen Bestimmungen zur Maklerprovision übersteigt der vom Käufer zu zahlende Provisionsanteil nicht den vom Verkäufer zu zahlenden Anteil. In Ausnahmefällen kann, aufgrund erhöhter Nachfrage, der tatsächliche Kaufpreis den Angebotspreis übersteigen.
Es kann zu einem Bieterverfahren kommen.
Heinrich Thalmann
Heinrich Thalmann
REMAX Immobilien
0171 - 990 16 49